Damen Regionalliga 24.02.
Gettorf, Schulzentrum
10:00 Uhr
- : -
Nordic Wild Cats Förde Deerns
Damen Regionalliga 24.02.
Gettorf, Schulzentrum
14:30 Uhr
- : -
Förde Deerns ETV Lady PiranHHas
Verbandsliga Nord 02.03.
Hamburg-Eidelstedt
10:00 Uhr
- : -
SG Schwarzenbek/Glinde Baltic Storms 2
2. Bundesliga 03.03.
Kiel, Hein-Dahlinger-Halle
14:30 Uhr
- : -
Baltic Storms Gettorf Seahawks
Verbandsliga Nord 16.03.
Itzehoe
12:30 Uhr
- : -
Baltic Storms 2 SV Eidelstedt
U13 KF Regionalliga Nord Staffel Nord 17.03.
Garding, Dreilandenhalle
10:00 Uhr
- : -
Gettorfer TV Baltic Storms blue
U13 KF Regionalliga Nord Staffel Nord 17.03.
Garding, Dreilandenhalle
11:00 Uhr
- : -
ABC Wesseln Baltic Storms white
U13 KF Regionalliga Nord Staffel Nord 17.03.
Garding, Dreilandenhalle
11:40 Uhr
- : -
Baltic Storms white Gettorfer TV
U13 KF Regionalliga Nord Staffel Nord 17.03.
Garding, Dreilandenhalle
12:30 Uhr
- : -
Baltic Storms blue Wyker TB
U17 Regionalliga Nord 23.03.
Schwarzenbek
11:00 Uhr
- : -
BW96 Schenefeld Baltic Storms
U15 KF Verbandsliga Nord 24.03.
Bordesholm
10:00 Uhr
- : -
PSV Flensburg Baltic Storms
Damen KF Regionalliga 24.03.
Gettorf, Schulzentrum
10:00 Uhr
- : -
Baltic Storms BW96 Schenefeld
U15 KF Verbandsliga Nord 24.03.
Bordesholm
12:20 Uhr
- : -
Baltic Storms Tetenbulls
Damen KF Regionalliga 24.03.
Gettorf, Schulzentrum
12:30 Uhr
- : -
Baltic Storms SG Gettorf/Barkelsby/Preetz
KF Regionalliga Nord 30.03.
Wyk, Sportzentrum Rebbelstieg
11:30 Uhr
- : -
Baltic Storms ETV PiranHHas 2
Damen Regionalliga 30.03.
Schenefeld, Achter de Weiden
12:00 Uhr
- : -
Förde Deerns Nordic Wild Cats
KF Regionalliga Nord 30.03.
Wyk, Sportzentrum Rebbelstieg
14:10 Uhr
- : -
Baltic Storms Wyker TB
Damen Regionalliga 30.03.
Schenefeld, Achter de Weiden
14:30 Uhr
- : -
TV Eiche Horn Bremen Förde Deerns
Verbandsliga Nord 31.03.
Bordesholm
10:00 Uhr
- : -
Baltic Storms 2 SV Eidelstedt
U17 Regionalliga Nord 31.03.
Hamburg-Wellingsbüttel
11:00 Uhr
- : -
Baltic Storms SG Gettorf/Tetenbüll
U17 Regionalliga Nord 27.04.
Schenefeld
11:00 Uhr
- : -
TSV Schwarzenbek Baltic Storms
Verbandsliga Nord 27.04.
Schulzentrum Gettorf
14:00 Uhr
- : -
TSV Bordesholm II Baltic Storms 2
KF Regionalliga Nord 28.04.
Hamburg, Halle am Pfeilshof
11:10 Uhr
- : -
SVE Hamburg Baltic Storms
KF Regionalliga Nord 28.04.
Hamburg, Halle am Pfeilshof
14:40 Uhr
- : -
Baltic Storms ABC Wesseln

U15 weiterhin auf Titelkurs

19.12.2018

Am vergangenen Sonntag, den 16.12.18, bestritten die U15er der Storms ihren dritten Spieltag der Kleinfeld Verbandsliga Nord in Garding.
Mit dem TSV Bordesholm und der SG Kölln-Reisiek/Hohenwestedt standen zwei Gegner auf dem Plan, die am ersten Spieltag schon mit 20:1 bzw. 7:5 geschlagen werden konnten. Am letzten Spieltag des Jahres 2018 sollten nun die nächsten sechs Punkte eingefahren und die Tabellenführung weiter ausgebaut werden.

Um 12:20 Uhr wurde das erste Spiel gegen die Bordesholmer angepfiffen, welches erwartungsgemäß von den Jungstürmen kontrolliert und gestaltet wurde. Das Tor Nummer eins für die Storms erzielte Justus Böhm nach anderthalb Minuten und sorgte damit für den ersten Torjubel des Spiels, der jedoch nicht der letzte gewesen sein sollte. Durch Treffer von Robin Karlson (3.), Yaris Kränkel (4./18.), Tristan Scheidner (4./11./15.), Vincent Scheidner (5./9./11.), Rosalie Abraham (7.), Matej Benedikt (9./11.), Kalle Siemon (12./15.), erneut Justus Böhm (19.) und Lennart Thiesen (14./20.) stand zur Halbzeit ein eindeutiges 18:0 auf der Anzeige.

Die zweite Hälfte entwickelte sich ähnlich wie die erste, sodass durch weitere Tore von Yaris Kränkel (21.), Justus Böhm (22./26./34.), Lennart Thiesen (22./29.), Vincent Scheidner (25./28./35./40.) und Rosalie Abraham (38.) auf Seiten der Storms und zwei Tore von Thaddäus Kary (25./39.) für Bordesholm das Spiel letztlich mit einem Endstand von 29:2 abgepfiffen wurde.

Teamfoto 1819 U15 KeinSchriftzug

Um 14:40 Uhr trat man gegen den Tabellenzweiten, die SG Kölln-Reisiek/Hohenwestedt, an. Trotz des knappen Sieges gegen die SG am ersten Spieltag sahen die Storms der Begegnung zuversichtlich entgegen und wollten ihre Leistung bestätigen.

Den Anfang machte Lasse Thiesen, der in der fünften Minute das erste Mal für die Baltic Storms einschoss. In der achten Minute erhöhte Justus Böhm zur 2:0 Führung. Nach knapp elf gespielten Minuten erhielt das Team der SG Kölln-Reisiek/Hohenwestedt eine 2-Minuten-Strafe, konnte jedoch trotz der Unterzahl einen Fehler der Storms ausnutzen und in der 12. Minute durch Clemens Mathea das 2:1 erzielen. Die Antwort folgte prompt durch Justus Böhm, zehn Sekunden später überwand auch Lennart Thiesen den gegnerischen Torhüter und machte das 4:1. In der 14. und 16. Minute waren es Oke von Wahl und Lennard Even, die die SG durch ihre Tore wieder ins Spiel brachten, ehe erneut Justus Böhm (17.) für die Storms traf und den 5:3 Halbzeitstand erzielte.

Halbzeit Nummer zwei eröffnete Clemens Mathea durch das vierte Tor für die SG nach viereinhalb Minuten. Justus Böhm stellte jedoch in der sechsten Minute die Zwei-Tore-Führung wieder her. Oke von Wahl erzielte in Minute zehn den 6:5 Anschlusstreffer, den Yaris Kränkel wiederum egalisieren konnte. In der 16. Minute der zweiten Halbzeit verkürzte die SG Kölln-Reisiek/Hohenwestedt durch Clemens Mathea ein letztes Mal auf 7:6. Zwei Minuten vor Schluss schoss Justus Böhm zum fünften Mal in diesem Spiel ein und Matej Benedikt machte in der 20. Minute den 9:6 Sieg der Storms perfekt.

Mit sechs Siegen aus sechs Spielen und komfortablen sechs Punkten Abstand auf Rang zwei verbleiben die Jungstürme weiterhin auf dem ersten Platz und melden sich nach der Weihnachtspause am 13. Januar des neuen Jahres 2019 wieder zurück.